In dieser Sektion meiner Webseite möchte ich gerne einige besondere und seltene bzw. kostbare Dinge über und von meinen Ahnen vorstellen.

Da wären zuerst die Relikte, welche heute noch erhalten geblieben sind von damals:

  • Das Haus meiner Urgroßeltern und UrUrgroßeltern (weiter unten).

  • Die Grabsteine meiner UrUrgroßeltern in Laskowitz (noch weiter unten).

  • Der Grabstein von meinem UrUrUrUrUrUrUrUrUrUrUrgroßvater Bruen vom Stackkamp.

Zum Anderen gibt es noch heute einige interessante Dokumente und Schreiben von und über Ahnen:

  • Ein Rezept von meiner Urgroßmutter Elise Zimmermann für einen Rumtopf.

  • Ein Rezept von meiner Urgroßmutter Alma Bertha Greif für einen echten Dresdener Stollen.

  • Ein Beschwerdebrief von 1755 von einem meiner Lehrer-Vorfahren und die Antwort darauf.

  • Eine Kirchenhandschrift über die Altersvorsorge für einen meiner Vorfahren von 1674.

Des Weiteren sind hier zwei Legenden über mögliche Ahnen:

Ebenfalls habe ich hier eine Übersichtskarte erstellt mit den geographischen Herkunfts- und Sterbeorten der Ahnen, wobei sich einerseits Ballungsräume, andererseits aber auch noch nicht weiter erforschte (oder nicht erforschbare) Ausreisser zeigen.

Einmal zur Verdeutlichung der Leseschwierigkeiten in der Ahnenforschung: Hier eine Heirat im Kirchenbuch Nenndorf, Kr. Schaumburg zwischen Hermann Bock und Catharina Pape am 25.09.1710, ihr Eintrag findet sich ganz unten.

 Heirat 1710 Hermann Bock x Catharina Pape.jpg
Advertisements