Dieses kleine Dorf liegt nord-östlich von Laskowitz. Wie immer kann Generelles über Quallwitz bei Klaus Kunze gefunden werden.

Mein bisherige Vorfahren aus Quallwitz sind Christiane Glufke (*errechnet 1826) sowie ihr Vater Johann Glufke (*errechnet 11.10.1780). Hier kommt man auch durch die Quellenlage bedingt leider nicht weiter und man kann nur Vermutungen anstellen. Der Name “Glufke” kommt vom Polnischen Wort “głowa” (es bedeutet „Kopf“ oder „Haupt“) und der o.g. Johann Glufke wurde laut Sterbeeintrag “mit einer halb deutschen und halb polnischen Predigt” beerdigt, was darauf hindeutet, dass es hier eine eventuelle Polnische Familiengeschichte gibt.

Leider sind wir bei der Reise nach Niederschlesien im September 2011 hier nicht entlang gefahren, sodass ich keine Fotos oder Videos vom Ort habe. Dies werde ich aber beim nächsten Mal nachholen sowie auf den Friedhof gehen.

Postkarte Rittergut Quallwitz

Linksammlung zum Ort:

Advertisements